Google Update April 2015

Google Update April 2015


In dem Bemühen mit unseren Webseiten ein gutes Ranking bei Google zu erreichen, ist es wichtig, einige Dinge zu beachten.

Google fährt am 21.04.  Google wieder ein Update, und es trifft diesmal die Webseiten, die nicht mobilfähig (responsive) sind.

Die wichtigsten Fragen dabei sind:

  1. Wer ist betroffen
  2. Welche Auswirkungen hat die Google Änderung auf dein Business

Wer ist betroffen vom Google Update?

Google Update April 2015Betroffen sind alle Webseiten in allen Sprachen, das Update wird also weltweit erfolgen. Es betrifft nur Suchresultate auf mobilen Geräten, das heißt Suchresultate über den PC sind nicht betroffen.

In dem offiziellen Google Blog Post wird nicht explizit über Tablets gesprochen, so dass man davon ausgehen kann, dass der Focus auf Handys gelegt ist. In der heutigen Zeit sollten wir aber immer darauf achten, dass unsere Webseiten auf allen Geräten gut dargestellt werden und funktionieren.

Google schreibt, dass eine bedeutende Ranking-Veränderung durch dieses Update stattfinden wird! Also ist es wichtig, dass wir uns darum kümmern.

Welche Auswirkungen hat das Google Update auf dein Business

In der heutigen Zeit sind viele per Handy unterwegs, deshalb möchte Google dem suchenden Leser hochwertige Suchergebnisse bieten, also Handy-freundliche Webseiten. Das Google Update wird also bewirken, ist der User mit dem Handy auf der Suche, werden ihm bevorzugt auf den Google-Suchergebnis-Seiten  responsive Webseiten angezeigt. Dies wird das bisherige Ranking natürlich stark beeinflussen und verändern.

Ist deine Webseite mobilfähig?

Wenn du bereits ein responsives Theme für deine Webseite nutzt, ist alles im grünen Bereich.

Du bist nicht sicher, ob dein Theme mobilfähig ist, dann gehe hier auf diese Seite, dort kannst du es kostenlos testen.

Ist deine Webseite nicht mobilfähig?

Dann gibt es jetzt verschiedene Möglichkeiten, dies zu ändern.

Empfehlen würde ich dir persönlich immer ein responsives Theme zu nutzen. Okay zugegeben, auf der einen Seite bedeutet dies ein wenig Zeiteinsatz dich mit dem neuen Theme zurechtzufinden; auf der anderen Seite hast du auf Dauer wirklich Ruhe und bietest eine funktionierende Präsenz.

Ich nutze hier für meinen Blog derzeit zum Beispiel ein Theme von SMThemes*

Was mir an dem Theme gefällt: Unterstützt werden – auch ohne zusätzliche Plugins –

  • SMT Framework 2.0
  • WooCommerce
  • Dynamische Nummerierung
  • Benutzerdefinierte Seitenleisten
  • Google Maps Short
  • Responsive Web Design
  • Benutzerdefinierte Widgets
  • Social Share Bar
  • Shortcodes
  • Kontakt Formular
  • Übersetzungsoptionen
  • Slider
  • SEO-Optimierung
  • Kompatibel mit neuesten WordPress-Versionen
  • Anti Spam ohne Captcha-Plugin
  • Multicolor Related Posts (ähnliche Artikel)

Das Theme ist kostenfrei, wenn dich allerdings die fremden Links in der Footer-Zeile stören, kannst du diese entfernen, wenn du das Theme kaufst. (Das sieht auch professioneller aus 😉 )

Hier kommst du zu SM-Themes*

 

Möchtest du auf die Schnelle mobilfähig werden?

Dann besteht die Möglichkeit, dass du dir das kostenlose WordPress Plugin WPtouch Mobile  installierst.

Möchtest du eigentlich dein derzeitiges nicht mobilfähiges Theme behalten und dennoch für Handys responsive sein? Dann installiere dir das kostenlose WordPress Plugin Any Mobile Theme Switcher

Hier siehst du ein Video, wie das Plugin zu konfigurieren ist. Es ist zwar in englischer Sprache, du wirst dennoch damit zurechtkommen, weil dir gezeigt wird wie es funktioniert.

– um das Video zu stoppen, klicke auf das Video, ebenso um es erneut zu starten –

Switche dann für die Hand-Ansicht  zum Beispiel auf das kostenlose WordPress Themes Twenty Fifteen, denn das ist responsive.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefallen hat 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Google Update April 2015